Gegendruckzylinder

Kraft erzeugt Gegenkraft, deshalb benötigt jedes rotative Stanzwerkzeug ein passendes Gegenstück, um den Stanzdruck optimal zur Geltung zu bringen. Im Zusammenspiel mit unseren SuperCut-Stanzblechen und OptiMag-Zylindern sorgen unsere Gegenstanzzylinder für hervorragende Stanzergebnisse.

Gegendruckzylinder

Damit es rund läuft

Unsere Gegendruckzylinder sind gekennzeichnet durch vorbildliche Härte und Rundlaufgenauigkeit. Ob Null-, Plus- oder Minuszylinder zum Ausgleich unterschiedlichster Trägermaterialien: dank höchster Präzision und ultrafeiner Oberflächenbeschaffenheit ist jeder Wink-Gegendruckzylinder ein Qualitätswerkzeug mit Erfolgsgarantie. Gegendruckzylinder sind für jeden Maschinentyp, in jeder handelsüblichen Ausfertigung und natürlich auch als Sonderausführung (nach Zeichnung oder Muster) lieferbar.

Hier steht ein Alttag

  • Grundmaterial: hochwertiger Werkzeugstahl
  • als Null-, Plus- oder Minus-Zylinder zum Ausgleich von Trägerstärkenschwankungen und bei Abnutzung von Stanzwerkzeugen
  • Härte: 62 +/- 2 HRC
  • Rundlaufgenauigkeit < 3 µm
  • Zylindrizität < 3 µm
  • Zylinderkörperdurchmesser bis 300 mm
  • Zylinderbreite (inkl. Zapfen) bis 2.000 mm
  • Sondergrößen auf Anfrage lieferbar
  • Zahnrad: Standard 1/8 cp, alle Verzahnungsmodule lieferbar
  • Zahnrad
  • Transportbehälter