• Bild
  • Bild Stanzaggregate
  • Bild Heißprägezylinder
  • Bild Heißprägezylinder
  • Bild Heißprägezylinder
  • Bild Heißprägezylinder
  • Bild <strong>Laserhärtung</strong> für Stanzbleche
  • Bild <strong>Non-Stick</strong> Antihaftbeschichtungen
  • Bild <strong>Non-Stick</strong> Antihaftbeschichtungen
  • Bild <strong>Non-Stick</strong> Antihaftbeschichtungen
  • Bild <strong>Non-Stick</strong> Antihaftbeschichtungen
  • Bild <strong>Non-Stick</strong> Antihaftbeschichtungen
  • Bild <strong>MCR</strong>-Beschichtung für Stanzbleche
  • Bild <strong>MCR</strong>-Beschichtung für Stanzbleche
  • Bild <strong>MCR</strong>-Beschichtung für Stanzbleche
  • Bild <strong>MCR</strong>-Beschichtung für Stanzbleche
  • Bild
  • Bild Magnetzylinderständer
  • Bild Pflegemittel
  • Bild Druckmessdosen
  • Bild Druckmessdosen
  • Bild Druckmessdosen
  • Bild ProMount-Anlegelineal
  • Bild ProMount-Anlegelineal
  • Bild ProMount-Anlegelineal
  • Bild ProMount-Anlegelineal
  • Bild Druckzylinder
  • Bild Druckzylinder
  • Bild Druckzylinder
  • Bild Druckzylinder
  • Bild Druckzylinder
  • Bild Querschneidezylinder
  • Bild Querschneidezylinder
  • Bild <strong>SmartGap</strong>-Zylinder
  • Bild <strong>SmartGap</strong>-Zylinder
  • Bild <strong>SmartGap</strong>-Zylinder
  • Bild <strong>SmartGap</strong>-Zylinder
  • Bild <strong>SmartGap</strong>-Zylinder
  • Bild <strong>SmartGap</strong>-Zylinder
  • Bild Gegendruckzylinder
  • Bild <strong>FlexAir<sup>®</sup></strong>-Zylinder
  • Bild <strong>FlexAir<sup>®</sup></strong>-Zylinder
  • Bild <strong>FlexAir<sup>®</sup></strong>-Zylinder
  • Bild <strong>FlexAir<sup>®</sup></strong>-Zylinder
  • Bild <strong>FlexAir<sup>®</sup></strong>-Zylinder
  • Bild <strong>AirTec</strong>-Stanzzylinder
  • Bild <strong>AirTec</strong>-Stanzzylinder
  • Bild <strong>AirTec</strong>-Stanzzylinder
  • Bild <strong>AirTec</strong>-Stanzzylinder
  • Bild <strong>PowerCut<sup>®</sup></strong>-Stanzzylinder
  • Bild <strong>PowerCut<sup>®</sup></strong>-Stanzzylinder
  • Bild <strong>PowerCut<sup>®</sup></strong>-Stanzzylinder
  • Bild <strong>PowerCut<sup>®</sup></strong>-Stanzzylinder
  • Bild <strong>PowerCut<sup>®</sup></strong>-Stanzzylinder
  • Bild Magnetfundamente
  • Bild Magnetfundamente
  • Bild Magnetzylinder
  • Bild Magnetzylinder
  • Bild Magnetzylinder
  • Bild <strong>EnveloCut</strong><br>Stanzbleche für Briefumschläge
  • Bild <strong>EnveloCut</strong><br>Stanzbleche für Briefumschläge
  • Bild <strong>EnveloCut</strong><br>Stanzbleche für Briefumschläge
  • Bild <strong>EnveloCut</strong><br>Stanzbleche für Briefumschläge
  • Bild <strong>EnveloCut</strong><br>Stanzbleche für Briefumschläge
  • Bild <strong>Wisp</strong>-Stanzbleche für Bogenoffset-Maschinen
  • Bild <strong>Wisp</strong>-Stanzbleche für Bogenoffset-Maschinen
  • Bild <strong>Wisp</strong>-Stanzbleche für Bogenoffset-Maschinen
  • Bild <strong>Wisp</strong>-Stanzbleche für Bogenoffset-Maschinen
  • Bild <strong>Wisp</strong>-Stanzbleche für Bogenoffset-Maschinen
  • Bild <strong>ProShift<sup>®</sup></strong>-Technologie
  • Bild <strong>ProShift<sup>®</sup></strong>-Technologie
  • Bild <strong>ProShift<sup>®</sup></strong>-Technologie
  • Bild <strong>ProShift<sup>®</sup></strong>-Technologie
  • Bild <strong>SuperCut</strong>-Stanzbleche für Etiketten
  • Bild <strong>SuperCut</strong>-Stanzbleche für Etiketten
  • Bild <strong>SuperCut</strong>-Stanzbleche für Etiketten
  • Bild <strong>SuperCut</strong>-Stanzbleche für Etiketten
  • Bild <strong>SuperCut</strong>-Stanzbleche für Etiketten
  • Bild
  • Bild
  • Bild Bandstahlschnitte
  • Bild Bandstahlschnitte
  • Bild Bandstahlschnitte
  • Bild Bandstahlschnitte
  • Bild Bandstahlschnitte
  • Bild
  • Bild

Stanzaggregate

Rotative Stanzlösungen mit maximaler Effizienz

Stanzaggregate von Wink werden in zahlreichen Branchen in rotativen Converting-Maschinen eingesetzt und perfekt auf die jeweilige Peripherie und Anwendung angepasst.
Die Aggregate überzeugen durch besondere Stabilität und gewährleisten durch ihren modularen Aufbau die Integration verschiedenster Funktionen, die für maximale Effizienz und Präzision beim Stanzen sorgen.

Produktmerkmale

  • Bahnbreite bis 1000 mm
  • stabiler Rahmen aus Stahl (vernickelt oder brüniert), optional aus rostfreiem Edelstahl
  • individuelle Anpassung an den Maschinenantrieb, optional mit Stützwelle/Antriebswelle
  • Zahnrad innen- oder außenliegend
  • Einheit fest montiert, auf Wunsch axial verstellbar
  • Multifunktionsleiste zur flexiblen Anbringung verschiedener Zubehörkomponenten

Optionales Zubehör

  • Umlenkrollen/Vorzugswellen für variable Bahnführung
  • Druckmessdosen zur Kontrolle und Einstellung des Stanzdrucks
  • Schutzeinrichtungen/-hauben aus Acryl oder Blech
  • Kurbel für manuellen Betrieb zur Fertigung von Mustern oder Kleinserien
    (bei Bedarf mit An- und Auslagetisch)
  • Absaugtrichter zur Entsorgung von Abfallteilen

 

 

Heißprägezylinder

Neben Druckzylindern bieten wir Ihnen auch hochpräzise Prägezylinder für die Veredelung Ihrer Etiketten und anderer Produkte. Unsere Heißprägezylinder für das Prägen von hochglänzenden Gold- und Silberfolien werden mit modernster CNC-Technologie gefertigt, mit der sich auch filigranste Konturen und Schriftzeichen hervorragend darstellen lassen.

Laserhärtung für Stanzbleche

Bei der Laserhärtung wird in einem speziell entwickelten computergesteuerten Verfahren die Schneidenspitze mittels Laserstrahl gehärtet. Dadurch erhält das Stanzblech eine extreme Langlebigkeit. Die Laserhärtung empfiehlt sich generell beim Durchstanzen sowie bei schwierig zu stanzenden Folienmaterialien und sehr hohen Auflagen.

Vorteile

  • wesentlich höhere Lebensdauer (Härte der Schneidenspitze: 66-68 HRC)
  • problemloses An- und Durchstanzen auch bei schwierigen Materialien
  • keine Beeinträchtigung der Flexibilität
  • kein Verlust an magnetischer Haftkraft
  • keine zusätzlichen Toleranzunterschiede

Schritt 1

Abbildung

Die gesamte Schneidkontur wird im oberen Bereich mit einem Laser wärmebehandelt und danach abgekühlt.

Schritt 2

Abbildung

Das Resultat: Eine härtere Stahlstruktur in der Schneidenspitze mit homogenem Übergang zum restlichen Blech.

Non-Stick Antihaftbeschichtungen

Unsere Non-Stick Antihaftbeschichtungen minimieren Kleber- und Farbrückstände an den Schneiden sowie auf der Blechoberfläche und sorgen damit für einen ungestörten Produktionsprozess. Die Flexibilität und magnetische Haftkraft des Stanzblechs bleiben vollständig erhalten.

Vorteile

  • Kleber- und Farbrückstände auf dem Stanzwerkzeug werden minimiert
  • einwandfreie, saubere Stanzergebnisse
  • Zeitersparnis durch geringeren Reinigungsaufwand
  • höhere Lebensdauer der Werkzeuge
  • kombinierbar mit MC-, MCR-Beschichtung und Laserhärtung (außer Non-Stick Silver)

Wir bieten Ihnen vier verschiedene Non-Stick-Varianten an, die jeweils für spezielle Anwendungen optimiert sind. Neben Stanzblechen lassen sich auch Stanzzylinder und Zubehörteile (z.B. Farbwannen, Umlenkrollen) mit einer Antihaft-Beschichtung versehen.

NON-STICK BLACK

Empfehlung: Standard-Etiketten
Antihaftstärke: +++
Farbabweisung: -
Produktionszeit: 24h

NON-STICK GREY

Empfehlung: Standard- und mehrlagige Etiketten, Hotmelt-Klebstoffe
Antihaftstärke: +++++
Farbabweisung: +
Produktionszeit: 24h

NON-STICK WHITE

Empfehlung: Mehrlagige Etiketten, Hotmelt-Klebstoffe
Antihaftstärke: +++++
Farbabweisung: ++
Produktionszeit: 48h

NON-STICK SILVER

Empfehlung: Protektorbleche, Farbwannen, Umlenkrollen
Antihaftstärke: ++
Farbabweisung: ++++
Produktionszeit: 24h
Abbildung

Wichtig im Umgang mit Antihaft-beschichteten Stanzblechen:
Die Stanzbleche müssen zuerst einige Umdrehungen „einlaufen“. Dadurch wird die Beschichtung von den Spitzen der Schneiden entfernt. Während dieser „Einlaufphase“ kann es kurzzeitig zu leichten Stanz- und Abgitterproblemen kommen. Nach dem „Einlaufen“ ist jedoch eine volle Funktionsfähigkeit des Stanzbleches gewährleistet.

MCR-Beschichtung für Stanzbleche

Die MCR-Beschichtung erhöht die Lebensdauer Ihrer Stanzbleche um ein Vielfaches und ist die optimale Lösung für abrasive Materialien und hohe Auflagen. Insbesondere bei der Verarbeitung sehr abrasiver Materialien und Farben (Thermopapier, Deckweiß, Leuchtfarben) in hohen Auflagen bietet die MCR-Beschichtung eine erhebliche Verlängerung der Standzeit.

Technische Informationen

  • speziell entwickeltes Hartchromkomposit; Beschichtung durch Galvanotechnik
  • Härte ca. 1.200 HV
  • kombinierbar mit Laserhärtung und mit Antihaft-Beschichtung (Non-Stick Black, Grey und  White)
  • keine zusätzlichen Toleranzunterschiede
  • magnetische Haftkraft und Flexibilität bleiben erhalten

Magnetzylinderständer

Unsere Magnetzylinderständer sorgen für die praktische Lagerung Ihrer Magnetzylinder in unmittelbarer Nähe Ihrer Maschine. Somit ist ein direkter Zugriff auf Ihre Zylinder gesichert. Auf dem pyramidenähnlichen Ständer lassen sich bis zu 12 Zylinder unterbringen. Der Ständer zeichnet sich durch eine sehr stabile Multiplexholzkonstruktion aus und gewährleistet durch seine vier soliden Rollräder eine hohe Tragkraft.

Je nach Maschinentyp bieten wir Ihnen eine einwandige oder doppelwandige Ausführung an, Preis auf Anfrage.

Zu Ihrer Bestellung benötigen wir lediglich den Maschinentyp, um die Halterungsbreite zu ermitteln. 

Pflegemittel

„Wink Iso pro“ und „Wink Protec“

Wir empfehlen Ihnen, für die Reinigung und Konservierung Ihrer Stanzwerkzeuge ausschließlich Wink-Pflegemittel zu verwenden, die wir mit Unterstützung des Fraunhofer Instituts entwickelt haben. Unsere Pflegemittel greifen Ihre Stanzwerkzeuge nicht an und sorgen somit für eine höhere Lebensdauer.

  • Der Spezialreiniger "Wink Iso pro" dient zur Entfernung von Farb- und Kleberrückständen von Stanzblechen und Zylindern.
  • Mit dem speziellen Korrosionsschutzöl "Wink Protec" können Sie Ihre Werkzeuge vor dem Einlagern einölen.

Beide Pflegemittel erhalten Sie in handlichen 0,5l-Flaschen inkl. Sprühkopf. 

Preise & Bestellung

  • „Wink Iso pro“ Spezialreiniger (0,5 l) – 6,90 €/Flasche
  • „Wink Protec“ Korrosionsschutzöl (0,5 l) – 8,90 €/Flasche
  • Set/s „Wink Iso pro“ (0,5 l) +„Wink Protec“ (0,5 l) – 14,90 €/Set

Bestellen Sie einfach & schnell über unser Kontaktformular, oder wenden Sie sich an Ihren Ansprechpartner im Vertrieb.

Druckmessdosen

Mehr Kontrolle

Wink-Druckmessdosen zur Einstellung und Erfassung des Stanzdrucks bei rotativen Stanzwerkzeugen ermöglichen Ihnen einen effektiven und kontrollierten Ablauf Ihrer Stanzarbeiten. Über das Schnellspannsystem werden die Wink-Druckmessdosen nach Jobwechseln ohne Mühe sofort auf Position gebracht.

Vorteile

  • verlängerte Standzeit der Stanzwerkzeuge
  • Einstellen des Stanzdrucks mit minimalem Kraftaufwand
  • einfache Montage der Schnellspannverschlüsse
  • schnelle Positionierung der Druckmessdosen über die Schnellspannverschlüsse bei Umrüstung auf einen anderen Durchmesser

Beachten Sie unbedingt auch unsere Installationshinweise!

Alle Varianten im Überblick

Abbildung

ProMount-Anlegelineal

Die exakte Positionierung von Stanzblechen auf dem Magnetzylinder ist häufig eine echte Herausforderung. Mit dem kompakten Anlegelineal ProMount gelingt Ihnen schnell und einfach eine perfekte Montage Ihrer Stanzbleche.

Formate

  • 7 Standardtypen (PM1 - 7)
  • für die gängigsten Schmalbahnmaschinen und Arbeitsbreiten (Übersicht)
  • jeweils optimal geeignet für Zylinderumfänge von Z-65 bis Z-204 (1/8‘‘ cp)
  • Sonderanfertigungen auf Anfrage

So einfach funktioniert ProMount

Druckzylinder

Druckzylinder sind die Basis jeder Druckmaschine und werden von uns mit größter Sorgfalt gefertigt. Höchste Pass- und Rundlaufgenauigkeit sind gewährleistet. Wink-Druckzylinder sind für alle gängigen Flexo- und Buchdruckmaschinen erhältlich, auch Sonderanfertigungen nach Zeichnung oder Muster sind möglich. Auf Wunsch werden Positionierhilfen (axial und radial) auf den feinstgeschliffenen Zylinderkörpern angebracht, um die Positionierung der Druckklischees zu erleichtern.

Größere Zylindertypen bieten wir auch in Leichtbauweise mit deutlich reduziertem Gewicht an, um einen problemlosen Ein- und Ausbau zu garantieren. Sämtliche Zylinder können für eine höhere Lebensdauer mit einer Harteloxalschicht versehen werden. Selbstverständlich bieten wir Ihnen auch passende Zahnräder, optional in gehärteter und geschliffener Qualität.

Im Schmalbahndruck erfreut sich die Sleeve-Technologie zunehmender Beliebtheit. In vielen Druckmaschinen neuester Generation werden die speziell gefertigten Hülsen einfach mit Hilfe von Druckluft auf den vorhandenen Dorn geschoben. Als optimierte Alternative zu herkömmlichen Kunststoff-Sleeves bieten wir Ihnen Sleeve-Zylinder aus Aluminium an, die durch maximale Präzision und eine stabile Oberfläche überzeugen. Selbst bei häufigem Wechsel der Sleeves ist eine konstante Passergenauigkeit sichergestellt.

Auch Maschinen älterer Bauart lassen sich auf die Sleeve-Technologie umrüsten, so dass auch dort ein hochwertiger Endlosdruck ohne Nahtstellen möglich ist. Hierfür bieten wir entsprechende Trägerzylinder sowie passende Montagegeräte an, mit denen sich die Hülsen schnell und einfach montieren lassen, so dass Umrüstzeiten auf ein Minimum reduziert werden.

  • Grundmaterial: hochfestes Aluminium, Stahl, Präzisionslager
  • Hülsensystem zur Gewichtsreduzierung
  • auf Wunsch Oberflächenveredelung durch Eloxieren
  • Rundlaufgenauigkeit < 2/100
  • Zylindrizität < 2/100
  • Durchmesser bis 300 mm
  • Zylinderbreite (inkl. Zapfen) bis 2.000 mm, Sondergrößen auf Anfrage
  • alle Verzahnungsmodule lieferbar

Querschneidezylinder

Wir bieten Ihnen multifunktional einsetzbare Schneidzylinder, z.B. zum passgenauen Perforieren, Zuschneiden oder Anstanzen verschiedener Formate. Unsere Querschneidezylinder sind für alle gängigen Maschinentypen und natürlich auch als Sonderausführung (nach Zeichnung oder Muster) lieferbar. Das bewährte Wink-Klemmsystem garantiert ein Höchstmaß an Wirtschaftlichkeit, da die Messer schnell, exakt und problemfrei gewechselt, bzw. individuell eingestellt werden können. Ersatzmesser sind in allen gängigen Ausführungen ab Lager erhältlich.

  • Zylinderkörper aus Einsatzstahl, optional aus Edelstahl
  • Laufringe aus hochlegiertem, durchgehärtetem Werkzeugstahl
  • gehärtete Lagersitze (je nach Maschinentyp)
  • gehärtete Zentrierbuchsen
  • Messer als Schneid- oder Perforierlinien (Standardhöhe: 12 mm)
  • Verteilung der Messer nach Kundenwunsch; maximale Messeranzahl abhängig vom Umfang
  • Rundlaufgenauigkeit < 3 µm
  • Zylindrizität < 3 µm
  • Durchmesser bis 300 mm
  • Zylinderbreite (inkl. Zapfen) bis 2.000 mm, Sondergrößen auf Anfrage
  • alle Verzahnungsmodule lieferbar
  • Lieferung incl. Zahnrad (Standard 1/8 cp), 1 Satz Schneid- / Perforationslinien und Transport-/Lagerbehälter

 

 

SmartGap-Zylinder

Verstellbarer Gegendruckzylinder

Die Vielzahl an Materialien und immer dünnere Träger stellen besondere Ansprüche an alle Stanzkomponenten. Verstellbare Gegendruck-Systeme erlauben eine variable Anpassung des Spaltmaßes an die jeweiligen Anforderungen. Bei manchen Anwendungen kommt es bei herkömmlichen Systemen jedoch zu Problemen, insbesondere beim Durchstanzen, großen Arbeitsbreiten und hohen Produktionsgeschwindigkeiten.

Nach langer Forschungs- und Entwicklungsarbeit stellen wir mit dem SmartGap ein Werkzeug vor, das diese Begrenzungen überwindet. Mit dem SmartGap können Sie das Spaltmaß flexibel und mit größter Genauigkeit an Ihre Bedürfnisse anpassen. Das System überzeugt mit einer hochpräzisen, beidseitigen Spaltmaßverstellung und einer besonders stabilen Konstruktion, mit der auch Durchstanzungen problemlos möglich sind.

Einfache und flexible Handhabung

Der SmartGap ist äußerst einfach und flexibel zu bedienen. Über zwei am Aggregatrahmen angebrachte Drehknöpfe wird das Spaltmaß individuell für Antriebs- und Bedienerseite eingestellt, um einseitigen Verschleiß, Ungenauigkeiten im Stanzwerkzeug sowie Schwankungen der Materialstärke kompensieren zu können. Die Verstellschritte sind dabei kleiner als ein Mikrometer, so dass selbst minimalste Korrekturen vorgenommen werden können.

Die Justierung ist sowohl im Stillstand als auch bei laufender Maschine möglich. Das Display der Verstellelemente wird so geeicht, dass eine Anzeige von „Null“ (0000) einem Spaltmaß von 480 µm entspricht. Dreht man den Knopf in Plus-Richtung, wird der Stanzdruck erhöht (das Spaltmaß wird kleiner). Beim Drehen in Minus-Richtung wird der Stanzdruck geringer, weil der Spalt zwischen den Zylindern vergrößert wird.

Basisdaten

  • System zur komfortablen Spaltmaßverstellung, bestehend aus verstellbarem Gegendruckzylinder und einer Stützwelle, beide massiv und gehärtet
  • Verstellbereich ± 80 µm
  • individuelle Einstellung auf beiden Seiten, im Stillstand und bei laufender Maschine
  • Konstruktion für alle gängigen Maschinentypen und Arbeitsbreiten möglich
  • auch in Maschinen ohne Stützwelle integrierbar
  • Mindestdurchmesser Z80 (1/8“ cp)
  • auch als Unterstanze einsetzbar

Vorteile

  • sehr stabiles und wartungsarmes System
  • auch Durchstanzungen problemlos möglich
  • keine Resonanz-/Vibrationsprobleme
  • keine Temperaturerhöhung im Zylinder
  • einfache Montage und Demontage

SmartGap-Zylinder

Verstellbarer Gegendruckzylinder

Die Vielzahl an Materialien und immer dünnere Träger stellen besondere Ansprüche an alle Stanzkomponenten. Verstellbare Gegendruck-Systeme erlauben eine variable Anpassung des Spaltmaßes an die jeweiligen Anforderungen. Bei manchen Anwendungen kommt es bei herkömmlichen Systemen jedoch zu Problemen, insbesondere beim Durchstanzen, großen Arbeitsbreiten und hohen Produktionsgeschwindigkeiten.

Nach langer Forschungs- und Entwicklungsarbeit stellen wir mit dem SmartGap ein Werkzeug vor, das diese Begrenzungen überwindet. Mit dem SmartGap können Sie das Spaltmaß flexibel und mit größter Genauigkeit an Ihre Bedürfnisse anpassen. Das System überzeugt mit einer hochpräzisen, beidseitigen Spaltmaßverstellung und einer besonders stabilen Konstruktion, mit der auch Durchstanzungen problemlos möglich sind.

Einfache und flexible Handhabung

Der SmartGap ist äußerst einfach und flexibel zu bedienen. Über zwei am Aggregatrahmen angebrachte Drehknöpfe wird das Spaltmaß individuell für Antriebs- und Bedienerseite eingestellt, um einseitigen Verschleiß, Ungenauigkeiten im Stanzwerkzeug sowie Schwankungen der Materialstärke kompensieren zu können. Die Verstellschritte sind dabei kleiner als ein Mikrometer, so dass selbst minimalste Korrekturen vorgenommen werden können.

Die Justierung ist sowohl im Stillstand als auch bei laufender Maschine möglich. Das Display der Verstellelemente wird so geeicht, dass eine Anzeige von „Null“ (0000) einem Spaltmaß von 480 µm entspricht. Dreht man den Knopf in Plus-Richtung, wird der Stanzdruck erhöht (das Spaltmaß wird kleiner). Beim Drehen in Minus-Richtung wird der Stanzdruck geringer, weil der Spalt zwischen den Zylindern vergrößert wird.

Basisdaten

  • System zur komfortablen Spaltmaßverstellung, bestehend aus verstellbarem Gegendruckzylinder und einer Stützwelle, beide massiv und gehärtet
  • Verstellbereich ± 80 µm
  • individuelle Einstellung auf beiden Seiten, im Stillstand und bei laufender Maschine
  • Konstruktion für alle gängigen Maschinentypen und Arbeitsbreiten möglich
  • auch in Maschinen ohne Stützwelle integrierbar
  • Mindestdurchmesser Z80 (1/8“ cp)
  • auch als Unterstanze einsetzbar

Vorteile

  • sehr stabiles und wartungsarmes System
  • auch Durchstanzungen problemlos möglich
  • keine Resonanz-/Vibrationsprobleme
  • keine Temperaturerhöhung im Zylinder
  • einfache Montage und Demontage

Gegendruckzylinder

Unsere Gegendruckzylinder sind gekennzeichnet durch vorbildliche Härte und Rundlaufgenauigkeit. Ob Null-, Plus- oder Minuszylinder zum Ausgleich unterschiedlichster Trägermaterialien: dank höchster Präzision und ultrafeiner Oberflächenbeschaffenheit ist jeder Wink-Gegendruckzylinder ein Qualitätswerkzeug mit Erfolgsgarantie. Gegendruckzylinder sind für jeden Maschinentyp, in jeder handelsüblichen Ausfertigung und natürlich auch als Sonderausführung (nach Zeichnung oder Muster) lieferbar.

  • Grundmaterial: hochwertiger Werkzeugstahl
  • als Null-, Plus- oder Minus-Zylinder zum Ausgleich von Trägerstärkenschwankungen und bei Abnutzung von Stanzwerkzeugen
  • Härte: 62 +/- 2 HRC
  • Rundlaufgenauigkeit < 3 µm
  • Zylindrizität < 3 µm
  • Zylinderkörperdurchmesser bis 300 mm
  • Zylinderbreite (inkl. Zapfen) bis 2.000 mm
  • Sondergrößen auf Anfrage lieferbar
  • Zahnrad: Standard 1/8 cp, alle Verzahnungsmodule lieferbar
  • Lieferung incl. Zahnrad und Transportbehälter

FlexAir®-Zylinder

Flexible Alternative

Das Wink FlexAir®-System kombiniert die Vorteile von Luftdruck-Festkörperstanzen und flexiblen Stanzblechen. Auf der Oberfläche des FlexAir®-Magnetzylinders befinden sich die Austrittslöcher der Luftkanäle. Das zugehörige Stanzblech ist an den entsprechenden Stellen ebenfalls mit Öffnungen versehen, so dass ausgestanzte Teile direkt in einen Absaugtrichter geblasen werden können.

Einfach clevAIR

Die Vorteile liegen auf der Hand: Bei Verschleiß muss lediglich ein neues Stanzblech eingesetzt werden. Das geht deutlich schneller und kostet weniger Geld, als den kompletten Zylinder aus der Maschine zu demontieren und überarbeiten zu lassen. Gerade bei hohen Auflagen ist FlexAir® daher eine kosteneffiziente und zeitsparende Alternative zu Festkörper-Zylindern.

FlexAir®-Magnetzylinder

  • Zapfendurchmesser mind. 22 mm
  • Zähnezahl mind. 85 (bei 1/8" CP)
  • Spezialanfertigungen auf Anfrage
  • Luftanschluss: durch den Zapfen, Kapazität 4-8 bar

FlexAir®-Stanzbleche

  • Blechhöhe: 0,44 - 1,00 mm (abhängig von Material und Form)
  • Positionierung: mittels Passstiften, ø 3 mm
  • Schneidlinien: Toleranz ± 2 μm, Schneidwinkel 30-110°
  • Veredelungen: Laserhärtung, MC, MCR, MC plus, Antihaftbeschichtung

Basispaket

  • FlexAir®-Magnetzylinder
  • Standard-Momentregler (zur Einstellung des Ausblaspunktes)

Optionale Komponenten

  • Komfort-Variante des Luftmomentreglers mit Fixiereinheit für Luftlanze
  • Absaugvorrichtung (incl. Trichter, Umlenkrolle und Befestigungsmaterial)
  • Druckluftwartungseinheit (incl. Luftdruckregler)

AirTec-Stanzzylinder

Stanzabfall sauber entsorgen

AirTec-Zylinder sind Festkörperstanzen mit Druckluft-Anschluss. Über Luftkanäle im Inneren des Zylinders wird die komprimierte Luft punktgenau an die Zylinderoberfläche geführt. Ausstanzungen werden exakt ausgeblasen und über eine Absaugvorrichtung sicher entsorgt, so dass kein Abfall zwischen den Schneiden oder in der Materialbahn hängen bleibt.

Hauptsächlich kommen AirTec-Zylinder beim Durchstanzen von schwierig zu stanzenden, besonders festen Materialien zum Einsatz. Aber auch die Kombination mehrerer Höhen zum gleichzeitigen An- und Durchstanzen von Haftmaterialien ist kein Problem. Wir fertigen Ihren AirTec-Zylinder perfekt nach Ihren persönlichen Wünschen und Vorgaben. Durch das standardmäßige Durchhärten der Zylinder garantieren wir eine maximale Lebensdauer. Unsere Zylinder können mehrfach überarbeitet und nachgeschärft werden.

Daten im Überblick

  • Material: hochwertiger Werkzeugstahl, komplett durchgehärtet (60 ± 2 HRC)
  • Arbeitsbreite: bis 510 mm (20‘‘)
  • Gesamtbreite: bis 1.000 mm
  • Durchmesser: mind. 80 mm, bis 210 mm
  • Gewicht: bis 200 kg
  • Zapfendurchmesser mind. 22 mm
  • Sondergrößen/-formate auf Anfrage
  • Luftanschluss: durch den Zapfen, Betriebsdruck mind. 6 bar
  • Schneidlinien: Standardhöhe 1,2 mm; auch andere Höhen und mehrere Stanztiefen pro Zylinder möglich
  • Toleranz: Rundlaufgenauigkeit ± 3 μm
  • Veredelung: optional hoch wirksame Antihaft-Beschichtung

Basispaket

  • AirTec-Zylinder inkl. Zahnrad (in allen gängigen Verzahnungen und Qualitäten erhältlich)
  • Standard-Momentregler zur Regulierung des Luftaustritts

Optionale Komponenten

  • Komfort-Variante des Luftmomentreglers mit Fixiereinheit für Luftlanze
  • Absaugvorrichtung (incl. Trichter, Umlenkrolle und Befestigungsmaterial)
  • Druckluftwartungseinheit (incl. Luftdruckregler)

PowerCut®-Stanzzylinder

Maximale Power

Für viele Anwendungen im Schmalbahndruck sind Festkörperstanzen nach wie vor die erste Wahl, z.B. beim Stanzen von Verpackungen, Kartonagen und Vliesstoffen. Unsere PowerCut®-Stanzzylinder überzeugen durch ihre Präzision und Langlebigkeit. Jeder Zylinder wird mittels modernster CNC-Technologie hergestellt und exakt auf Ihre individuellen Bedürfnisse angepasst.

Formate

  • PowerCut®-Zylinder sind grundsätzlich gehärtet und können mehrfach überarbeitet und nachgeschärft werden.
  • Die Stanzzylinder sind in allen gängigen Arbeitsbreiten und Durchmessern erhältlich, auch Sonderformate sind auf Anfrage möglich.
  • Die Standardhöhe der Schneidlinien beträgt 1,2 mm.
  • Selbstverständlich sind auch andere Höhen und mehrere Stanztiefen in einem Werkzeug kein Problem.

Varianten

  • Die D2-Ausführung wird aus Werkzeugstahl gefertigt und ist gut geeignet für das Anstanzen von Standard-Papieren und –Folien und kleinere Auflagen.
  • Die aus hochwertigem Werkzeugstahl gefertigte D3-Variante bietet eine erhebliche Steigerung der Laufleistung für An- und Durchstanzungen in hohen Auflagen.
  • Die D4-Variante aus speziellem Werkzeugstahl erfüllt höchste Ansprüche und ist die optimale Wahl bei sehr hohen Auflagen und besonders abrasiven Materialien (z.B. dicke PVC- oder Metallfolien).

Veredelung

Verschleißschutz
Mit unserer Pro-Beschichtung wird die Lebensdauer der Werkzeuge nochmals deutlich erhöht. Darüber hinaus bieten wir auf Wunsch auch weitere Spezialbeschichtungen an, die wir an besondere Kundenanforderungen anpassen.

Antihaftbeschichtung
Unsere PowerCut®-Stanzzylinder können zum Schutz vor Kleber- und Farbresten mit einer hoch wirksamen Antihaft-Beschichtung versehen werden, die für einen ungestörten Produktionsprozess sorgt.

Magnetfundamente

Unsere Magnetfundamente für den Einsatz in Flachstanzaggregaten können in vielen Fällen eine Alternative zum Bandstahlschnitt sein. Insbesondere bei sehr filigranen Stanzkonturen bietet die Kombination aus Magnetfundament und Stanzblech Vorteile.

Genau wie unsere Magnetzylinder werden auch die Wink-Magnetfundamente mit moderner CNC-Technologie mit höchster Präzision gefertigt. Neben Standardformaten für die gängigen Flachstanzaggregate fertigen wir auf Wunsch auch Sonderformate. Die extrem haftstarken Magneten garantieren Ihnen perfekte Maßgenauigkeit und verhindern ein Verrutschen des Stanzblechs. 

Magnetzylinder

Die perfekte Ergänzung zu unseren Stanzblechen

Abbildung

Ein brillantes Stanzergebnis bedarf nicht nur eines exakten Stanzbleches. Ebenso entscheidend sind maßgenaue Magnetträger und Gegendruckzylinder. Nur wenn alle Komponenten in einem einwandfreien Zustand und perfekt aufeinander abgestimmt sind, erzielen Sie einwandfreie Stanzungen.

Bei Wink erhalten Sie alles aus einer Hand - in herausragender Qualität und mit schnellsten Lieferzeiten.Wir fertigen mit modernem High-Tech-Equipment hochwertige Magnetzylinder in allen handelsüblichen Abmessungen sowie in Sonderformaten gemäß Kundenwunsch. Unsere Magnetzylinder werden aus rostfreiem Stahl gefertigt und überzeugen durch höchste Präzision, optimale Haftkraft und eine lange Lebensdauer. Alle Vorteile auf einen Blick:

1. Gehärtete Laufringe und Zapfen für längere Laufzeiten

2. Magnetzone mit optimaler Haftkraft für perfekt anliegende Stanzbleche

3. Spezieller, sorgfältig ausgehärteter Klebstoff verhindert das "Bluten" der Magnete

4. Grundkörper aus rostfreiem Edelstahl für einwandfreie Stanzergebnisse ohne Verunreinigungen

5. Geschliffene Anlegelinie für einfache und schnelle Blechmontage

6. Minimale Toleranzen im Spaltmaß und der Rundlaufgenauigkeit garantieren höchste Präzision beim Stanzen

Um jederzeit einwandfreie Stanzergebnisse zu garantieren, sollten Sie den Zustand Ihrer Magnetzylinder regelmäßig überprüfen und das Spaltmaß vermessen lassen. Unsere Zylinder können in der Regel durch Nachschleifen und andere Techniken in einen quasi neuwertigen Zustand versetzt werden.

Spezifikationen

  • in allen gängigen Durchmessern und Arbeitsbreiten erhältlich; Sonderformate auf Anfrage 
  • Grundkörper aus rostfreiem Edelstahl
  • Magnetfläche bestückt mit Hartferrit-Permanentmagneten (optional Neodym-Magnete)
  • gehärtete Laufringe und Zapfen (min. 60 HRC)
  • minimale Fertigungstoleranzen (Spaltmaß: 3 µm / Rundlaufgenauigkeit: 3 µm)

Lieferumfang

  • Magnetzylinder inkl. Zahnrad
  • sichere Box für Transport und Lagerung
  • Qualitätszertifikat

EnveloCut
Stanzbleche für Briefumschläge

Abbildung

Wink-Folienmesser sind als Fenster-, Seiten- und Trennschnitte mit variabler Schneidengeometrie erhältlich. Sie sind für alle gängigen Maschinentypen und Magnetsysteme geeignet. Als Anlagesysteme stehen Varianten mit Klemmleiste oder Pinleiste zur Verfügung. Der Einsatz modernster CNC-Technologie erlaubt nicht nur hohe Maßgenauigkeit und minimale Toleranzen, sondern auch die Umsetzung spezieller Anforderungen von der Aufreißperforation über Trimmschnitte bis hin zum Sicherheitsschnitt.

EasyBend-Technologie

Abbildung

Die zum Patent angemeldete EasyBend-Technologie ermöglicht ein einfaches und passgenaues Abkanten der Bleche.
Mittels modernster Lasertechnik wird das Blech mit Perforationen versehen, die für eine perfekte Abwinklung und hervorragende Haftung auf dem Zylinder sorgen.

Ausführungen

Abbildung

Fensterschnitte

  • als Einfach- oder Mehrfachfenster
  • Sonderformen auf Anfrage

Seitenschnitte

  • als Doppelprofil oder Blechpaar
  • Mittelmarkierung als Standard

Trennschnitte

  • optional mit Sicherheitsstanzungen/ Perforation
  • Mittelmarkierung als Standard

Komplettschnitte

  • Sattel-oder Geradklappe
  • auch Sonderformen möglich

Das flexible Fenstermesser

Abbildung

Mit unseren drehbaren WinDuo-Fenstermesser erreichen Sie maximale Flexibilität. Sie entscheiden selbst, ob das Fenster längs oder quer ausgerichtet wird. Ein bereits abgewinkeltes Stanzblech kann auch noch für die alternative Ausrichtung verwendet werden. Brechen Sie dafür einfach die bereits abgewinkelte Kante ab und biegen Sie die andere Kante.

Anleitung

Abbildung

Technische Daten

  • Schneidhöhe bis 1,50 mm (Standard: 0,80 mm)
  • Toleranz: +- 3 µm
  • Restblechstärke 0,12 bis 0,15 mm

Veredelungen

  • Rostschutz (Standard)
  • Laserhärtung (optional)
  • Antihaft-Beschichtung (optional)

Wisp-Stanzbleche für Bogenoffset-Maschinen

Breites Einsatzspektrum

Unsere wisp®-Stanzbleche werden aus hochwertigen Materialien mittels modernster CNC-Technologie gefertigt. Das einzigartige Spezialstanzblech kann in fast allen Bogenoffset-Maschinen für beliebige Druckformate eingesetzt werden. 

Die innovative Technik erlaubt eine effiziente Inline-Produktion: An- und Durchstanzen, Perforieren, Rillen oder Prägen sind in einem Arbeitsgang direkt nach dem Drucken möglich. Das spart wertvolle Zeit und reduziert Ihre Produktionskosten deutlich. Die Blechhöhe (bis 1,5 mm) wird optimal auf Ihr Material abgestimmt. Papier und Karton bis 0,4 mm Bedruckstoffstärke können damit problemlos gestanzt werden. Eine weitere Effizienzsteigerung erreichen Sie mit unseren Veredlungsvarianten.

Geeignet für Maschinen von:

  • Heidelberger
  • manroland
  • KBA
  • Komori
  • Ryobi
  • Sakurai
  • u.v.m.

Installation

Das wisp®-Stanzblech wird anstelle des Gummituchs in einem freien Druck- oder Lackwerk montiert. Als Spannsystem dienen wahlweise Schnellspannschienen, Adapterschienen oder ein geriffelter Greiferrand (zum Einspannen in konventionelle Schienen). Der Gegendruckzylinder wird mit einem speziellen Protektorblech geschützt.
Die Gesamthöhe von Unterbau + Stanzblech + Protektorblech soll möglichst der Einstichtiefe entsprechen und diese nicht überschreiten, da ansonsten die Zylinder beschädigt werden können. Die erforderliche Höhe muss über die Auswahl eines geeigneten Unterbaus (z.B. Sustamid-Platten, alte Druckplatten) angepasst werden, da die Höhe des Stanzblechs und des Protektorblechs vorgegeben sind.

Beachten Sie auch unsere Installationshinweise für einen schnellen und sicheren Einbau in Ihre Maschine.

 

 

Ausführung

  • SuperCut 90/70/Special
  • Toleranz: ± 0,002 mm
  • Veredelungen: MC-Beschichtung, MCR-Beschichtung, Antihaft-Beschichtung, Laserhärtung

Formate und Höhen

  • für Papier und Karton bis maximal 0,4 mm Bedruckstoffstärke
  • Blechhöhe abgestimmt auf das Material (max. 1,5 mm)
  • bis Druckformat 3b

Spannsysteme

  • Schnellspannschienen für Druck- und Lackwerke
  • Adapterschienen (anstelle von konventionellen Schienen)
  • geriffelter Greiferrand mit Bacherstanzungen an den Stanzblechen (zum Einspannen in konventionelle Schienen)

Schutz des Gegendruckzylinders

  • Beim Durchstanzen sollte der Gegendruckzylinder mittels eines wisp-Protektorbleches geschützt werden.
  • wisp-Protektorbleche halten in der Regel auch auf aufgerauten Gegendruckzylindern. 
    Die Anhaftung sollte zur Sicherheit dennoch immer vorab getestet werden.

Protektorbleche

  • Standardformate: 700 x 1.000 / 500 x 700 / 350 x 500 mm
  • Maximale Größe: 740 x 1.040 mm
  • Blechstärke ohne Kleber: 0,20 mm
  • Blechstärke mit Kleber: 0,32 mm

ProShift®-Technologie

Weniger Druck, maximale Effizienz

Etiketten haben häufig einen hohen Anteil von Querlinien, z.B. bei Rechtecken. Für das Stanzen sind solche Formen jedoch prinzipiell nachteilig und bereiten oft Probleme beim Stanzen der Querlinien. Abhilfe schafft hier unsere ProShift®-Technologie.

Abbildung

Bei einer konventionellen, symmetrischen Anordnung von Etiketten gilt: Je größer die Anzahl und die Länge der Querlinien, desto mehr Vorspannung ist notwendig, damit diese Linien sauber stanzen. Bei ProShift®-Stanzblechen werden die Nutzen hingegen in Laufrichtung versetzt. Dies verringert die Länge der gleichzeitig stanzenden Querlinien, so dass der Stanzdruck erheblich verringert werden kann.

Weniger Druck, maximale Effizienz

Die Vorteile des ProShift®-Prinzips liegen nicht nur beim Stanzen. Der versetzte Aufbau der Etiketten hat auch einen positiven Einfluss auf die Druckergebnisse und steigert insgesamt die Effizienz:

  • perfekte, markierungsfreie Stanzergebnisse bei minimaler Vorspannung
  • einfaches und stabiles Abgittern
  • erhebliche Reduzierung der Stanzgeräusche
  • höhere Lebensdauer der Stanzbleche und anderer Maschinenteile
  • kürzere Einrichtzeiten durch einfache Einstellung der Vorspannung
  • geringerer Punktzuwachs im Druck und reduziertes „Bouncing" der Druckzylinder
  • in vielen Fällen höhere Produktionsgeschwindigkeiten möglich

SuperCut-Stanzbleche für Etiketten

Präzisionswerkzeuge

Abbildung

Unsere SuperCut-Stanzbleche aus hochwertigstem Stahl werden mittels modernster CNC-Technologie produziert. Wir garantieren Ihnen geringstmögliche Toleranzen, maximale Laufzeiten und somit ein Höchstmaß an Wirtschaftlichkeit. Genauso vielfältig wie die Etikettenbranche und ihre Anwendungen sind auch unsere Stanzbleche. Jedes Blech ein Unikat, mikroskopisch genau angepasst auf Ihre spezielle Anwendung. Denn wir wissen, worauf es beim Stanzen ankommt.

Maximale Flexibilität

Abbildung

Ein Großteil unserer SuperCut-Bleche wird für die Herstellung selbstklebender Etiketten in allen erdenklichen Formen und Variationen verwendet. Doch auch viele andere Schmalbahn-Produkte werden mit Wink-Blechen erfolgreich gestanzt, z.B. Inmould-Labels, Booklets, Faltschachteln, Tickets, Abreißcoupons und Anhänge-Etiketten.

Höhe und Schnittwinkel der Schneiden werden individuell angepasst. Neben An- und Durchstanzungen sind auch spezielle Anwendungen (z.B. Piggy-Back-Stanzungen, Sandwich-Materialien, Booklet-Etiketten, (Mikro-)Perforationen, Rillungen etc.) kein Problem. Unsere gleichmäßig scharf gefrästen Schneiden garantieren geringsten Verschleiß.

Ausführungen und typische Anwendungen

Abbildung

SuperCut-Stanzbleche können rotativ und flach eingesetzt werden. Die Schneidlinien der Bleche werden perfekt auf Ihre Bedürfnisse angepasst. Dabei lassen sich bei Bedarf auch An- und Durchstanzungen,
(Mikro-)Perforationen und Rillungen in einem Werkzeug kombinieren, so dass Sie auch komplexe Stanzaufgaben effizient erledigen können.

  • SuperCut 90
    Standardhaftpapiere, Thermopapiere
  • SuperCut 70
    Folien wie PE 85, PP, PET; auch Papiermaterialien
  • SuperCut Special
    Spezielle Folien und andere schwierig zu stanzende Materialien

 

 

Maximale Laufleistung

Bereits in der Basis-Variante überzeugen unsere SuperCut-Bleche durch sehr hohe Laufleistungen. Bei bestimmten Materialien und Anwendungen ist es jedoch sinnvoll, die Lebensdauer des Werkzeugs durch spezielle Veredelungsvarianten noch weiter zu erhöhen. Bei allen Beschichtungen und Härteverfahren bleiben Flexibilität, Toleranzen und magnetische Haftkraft der Bleche voll erhalten.

Varianten im Überblick

  • Laserhärtung: Die Laserhärtung empfiehlt sich generell beim Durchstanzen sowie bei schwierig zu stanzenden Folienmaterialien in hohen Auflagen.
  • MC (Micro Coating): Die MC-Beschichtung bietet sehr guten Verschleißschutz beim Anstanzen abrasiver (Thermo-)Materialien.
  • MCR (Micro Chrome): Insbesondere bei der Verarbeitung sehr abrasiver Materialien und Farben (Thermopapier, Deckweiß, Leuchtfarben) in hohen Auflagen bietet die MCR-Beschichtung eine erhebliche Verlängerung der Standzeit, auch in Kombination mit der Laserhärtung.
  • MC plus: Speziell bei besonders „extremen“ Materialien und sehr hohen Auflagen verlängert die MC plus-Beschichtung die Lebensdauer des Stanzblechs auf ein Maximum.
  • „Non-Stick“ Antihaft-Beschichtungen: Unsere vier Antihaft-Beschichtungen sind die optimale Lösung, wenn Sie mit Farb- und Kleberrückständen zu kämpfen haben. Die Antihaft-Beschichtung minimiert die Rückstände an den Schneiden und auf der Blechoberfläche und sorgt so für einen ungestörten Produktionsprozess.

 

 

Technische Daten

  • Höhentoleranz: ± 0,002 mm
  • Blechhöhe: 0,32 - 1,50 mm 
  • Schneidwinkel: 30 - 110° (abhängig vom zu stanzenden Material)
  • Ausführungen: SuperCut 70, SuperCut 90, SuperCut Special

Anwendungsgebiete

Rotativ oder flach einsetzbar:

  • Anstanzungen
  • Durchstanzungen
  • Rillungen
  • Perforationen
  • Mikroperforationen



Für alle gängigen Materialien:

  • Haftpapiere und Thermopapiere
  • PE, PP, PET, PVC, Tyvek, etc.
  • leichte Kartonagen
  • Sandwichmaterial / mehrschichtige Materialien

Bandstahlschnitte

Qualität durch Tradition

Dank unserer jahrzehntelangen Erfahrung in der Herstellung von Bandstahlschnitten und durch den Einsatz moderner Lasertechnik wird das traditionelle Werkzeug zum effektiven Produktionsmittel. Die Qualität unserer Bandstahlschnitte zeichnet sich durch geringe Toleranzen, gute Stanzfähigkeit aller Haftverbundmaterialien, sowie nahtlos übergehende Messeranschlüsse aus. Durch die speziell angepasste Schneidliniengeometrie ist es Wink gelungen, die Verformung der Schneidlinien in den Ecken auf ein Minimum zu reduzieren. Dadurch wird ein gleichmäßiges Stanzresultat und ein andruckfreies Stanzen selbst bei schwierigsten Materialien gewährleistet.

Für extreme Fälle: Die Wink LT-Schneide®

Mit unserer LT-Schneide® maximieren Sie die Lebensdauer Ihres Bandstahlschnitts. Die spezielle Beschichtung sorgt für eine 4- bis 5-fache Standzeitverlängerung und wird somit zu einem wirtschaftlichen Phänomen. Die LT-Schneide® findet vor allem bei abrasiven Materialien Verwendung (Thermomaterialien, metallische Folien, Tyvek, fluoreszierende Farben).

Anwendung

  • für alle Etikettendruckmaschinen mit Flachstanzaggregat
  • alle gängigen Materialien (Papier, PP, PE, Tyvek, leichte Kartonagen, Sandwichmaterial, u.a.)
  • An- und Durchstanzungen (auch mittels Stanzkreisen)
  • Perforationen und Micro-Perforationen
  • Rillungen

Technische Daten

  • Grundmaterial Pertinax oder Kunststoff
  • Grundplattenhöhe: 5 - 10 mm (Sonderhöhen auf Anfrage)
  • hochwertige Gummierung
  • Schneidlinien in verschiedenen Härtegraden
  • Fasen (Schneidwinkel): Standard 54°, alternativ 1/3:2/3, 1/4:3/4, oder doppelseitige Fase
  • Messerhöhe: 7 - 12 mm
  • Messerstärke: 0,3 - 1,5 mm

Flyer Stanzaggregate (PDF, 3 MB) Broschüre Zylinder (PDF, 2 MB) Broschüre Stanzbleche (PDF, 2 MB) Broschüre Stanzbleche (PDF, 2 MB) Broschüre Stanzbleche (PDF, 2 MB) Pflegehinweise (PDF, 2 MB)Installation (PDF, 2 MB)Flyer (PDF, 160KB)
Vorteile
  • perfekte Passgenauigkeit
  • lange Lebensdauer durch robuste Bauweise
  • sehr einfache Handhabung
  • Zeitersparnis durch wesentlich schnelleres Umrüsten
ProMount-Anleitung (PDF, 2 MB) Broschüre Zylinder (PDF, 2 MB) Broschüre Zylinder (PDF, 2 MB) Broschüre SmartGap (PDF, 1 MB)Flyer SmartGap-Vorteile (PDF, 1 MB) Broschüre SmartGap (PDF, 1 MB)Flyer SmartGap-Vorteile (PDF, 1 MB) Broschüre Zylinder (PDF, 2 MB) Broschüre Zylinder (PDF, 2 MB) Broschüre Zylinder (PDF, 2 MB) Broschüre Zylinder (PDF, 2 MB) Broschüre Stanzbleche (PDF, 2 MB) Broschüre Zylinder (PDF, 2 MB)Datenblatt Magnetzylinder (PDF, 144 KB)
EnveloCut-Vorteile
  • EasyBend-Technologie
  • spezielle Schneidengeometrie
  • minimale Höhentoleranzen
  • perfekt anliegende Blech-Enden
  • Positionsmarkierungen
  • entschärfte Außenkanten
  • Rostschutz als Standard
Broschüre EnveloCut (PDF, 1 MB)
Veredelungen für maximale Effizienz
Anderes Offset-System?

Selbstverständlich bieten wir auch Stanzbleche für andere Offset-Systeme. Bei Fragen wenden Sie sich einfach an unsere Kundenbetreuer, wir beraten Sie gern!

Installationshinweise (PDF, 50 kB)
Problemfreie Montage

Zur schnellen und passgenauen Positionierung der ProShift®-Stanzbleche empfehlen wir Ihnen unser ProMount-Anlegelineal.

Broschüre Stanzbleche (PDF, 2 MB)
SuperCut-Vorteile
  • höchste Präzision
  • perfekte Stanzergebnisse
  • lange Laufzeiten
  • Veredelungen für maximale Effizienz
  • schnelle und zuverlässige Lieferung
Broschüre (PDF, 2 MB)Pflegehinweise (PDF, 500 KB)

Wink-Newsletter